Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hallo ihr lieben Leidensgenossen und Genossinnen,

kann mir von euch jemand helfen ob es im Salzburger Raum oder angrenzenden Innviertler Raum wo eine Selbsthilfegruppe gibt? Oder aum im benachbarten Bayern, wäre auch eine Option für mich.
Bis jetzt habe ich nur Wien, Linz und Kärnten gefunden :-(
lg und danke schon mal für´s Lesen
Petra

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Anhang findest Du die dazugehörige Presseaussendung. Liebe Berta, es freut mich, daß du den mutigen Schritt gewagt hast! Ich gratuliere Dir dazu und wünsche Dir viel Erfolg!

Herzliche Grüße Theresa

Gruppengruendung_Zwangserkrankungen.pdf

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Angehörigengruppe von zwangserkrankten Kindern und Jugendlichen

auf telefonische Anfrage

Kontakt:

Frau Margret

Tel. 0676/4323115 (abends)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

auch Anfragen Erwachsener willkommen!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die Gruppe trifft sich jeden 3. Montag im Monat und bietet Angehörigen von angst- und zwangserkrankten Menschen Gelegenheit zu Information, Erfahrungsaustausch und Selbsthilfe Moderation: Hermine Pokorny

Treffpunkt:
Familienberatungsstelle und Angehörigenzentrum der HPE
Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter
Bernardgasse 36/4/14
1070 Wien

Telefonisch erreichbar unter: (01)526 42 02
zu folgenden Zeiten:
Mo, Mi, Do: 9:00 bis 15:00 Uhr
Di: 12:00 bis 18:00
Fr: 9:00 bis 12:00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.hpe.at

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unter angehängter PDF-Datei findest Du Informationen über die "Informationsstelle Trichotillomanie Deutschland", welche von Antonia und Wolf für uns Österreicher etwas angepaßt wurde. An dieser Stelle möchte ich mich auch mal ganz herzlich bei den Beiden für Ihre Hilfe bedanken. Sie sind mir immer wieder gerne bereit, Ansprechpartner bei Fragen und Anliegen zu sein. Hiermit bieten sie auch Dir liebe(r) Herr oder Frau Österreicher an, bei Bedarf Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Liebe Antonia, lieber Wolf, herzlichen Dank und liebe Grüße nach Deutschland!!

Theresa und Josef

Info der Beratungsstelle für Trichotillomanie